Zirkoniumsilizid, ZrSi2

Hallo, kommen Sie, um unsere Produkte zu konsultieren!

Zirkoniumsilizid, ZrSi2

Zirkoniumdisilikat wird hauptsächlich in Metallkeramiken, oxidationsbeständigen Hochtemperaturbeschichtungen, Hochtemperatur-Strukturmaterialien, Luft- und Raumfahrt und anderen Bereichen verwendet


Produktdetail

FAQ

Produkt Tags

>> Produkteinführung

Molekularformel  7rsi2
Die CAS-Nummer  12039-90-6
Beschreibung  graues Pulver
Schmelzpunkt 1620.C
Geheimnis  4,88 g / cm³
Anwendung  Zirkoniumdisilikat wird hauptsächlich in Metallkeramiken, oxidationsbeständigen Hochtemperaturbeschichtungen, Hochtemperatur-Strukturmaterialien, Luft- und Raumfahrt und anderen Bereichen verwendet

>> COA

COA

>> XRD

COA
COA
COA

>> Größenangabe

COA

>> Verwandte Daten

Zirkoniumsilizid
Molekulargewicht: 147,39
EINECS: 234-911-1
CAS: 12039-90-6
Charakter: graues quadratisches kristallines Pulver
Dichte (g / ml, 25 l): 4,88
Schmelzpunkt (OC): 1620
Gitterkonstanten: a = 0,372 nm, B = 1,476 nm, C = 0,367 nm.
Mikrohärte (kg / mm²): 1063
Bildungswärme (kJ / mol): 62,8
Funktion und Anwendung: Verwendung als Rohstoffpulver aus Feinkeramik, Tiegel zur Herstellung von Halbleiterfolien, Carbon-Keramik-Bremsbelag und Bremsscheibe. Der Massenanteil an Zirkoniumdisilizid beträgt 10-15%. Die Zugabe dieses Massenanteils von Zirkoniumdisilizid zu den Keramikmatrix-Verbundwerkstoffen kann die Sintertemperatur der Materialien erheblich verringern.
Studie zur Elastizität und Anisotropie von Zirkoniumsilizid
Die durch Metall und Silizium gebildeten Verbindungen sind Metallsilizide, die in zwei Kategorien unterteilt werden können: 1. Feuerfeste Metallsilizide beziehen sich auf das Periodensystem IVB, VB, Die Silizide von Elementen der VIB-Gruppe, wie Titansilizid, Zirkoniumsilizid, Tantalsilizid , Wolframsilizid usw., 2 Edelmetall- und Edelmetallsilizid, Silizidziel, Platinsilizid, Kobaltsilizid usw. Mit einem Wort, Metallsilizid ist ein relativ hartes Material mit metallischem Glanz, hoher Leitfähigkeit, positiver Beständigkeit und Feuchtigkeitskoeffizient. und magnetisches und feuerfestes Metallsilizid in den meisten Fällen. Es hat einen hohen Schmelzpunkt, eine hohe Härte und Druckfestigkeit, eine hohe Kriechfestigkeit bei hoher Temperatur, mittlere Dichte, Zugfestigkeit und mechanische Eigenschaften bei guter Temperatur.
Die Reaktion zwischen Metall und Silizium verringert die Aktivität von Metall.
Daher ist die chemische Stabilität von Siliziden recht gut. Die hochschmelzenden Metallsilizide mit hohem Siliziumgehalt weisen bei Raumtemperatur und hoher Temperatur eine gute Korrosions- und Oxidationsbeständigkeit auf. Nachteile von Chemikalien: Sie sind bei Raumtemperatur spröde, weisen eine geringe Schlagzähigkeit und eine unzureichende Wärmeschockbeständigkeit auf. Die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Metallsiliziden berechtigen zu vielen Anwendungen. Erstens haben Silizide als Hochtemperatur-Strukturmaterialien gute Anwendungsaussichten in der Luftfahrt, Luft- und Raumfahrt sowie in der chemischen Industrie. Als oxidationsbeständige Hochtemperaturbeschichtung, magnetische Materialien, Elektrodenfilme mit integrierten Schaltkreisen und andere funktionelle Materialien wurden Silizide umfassend untersucht und angewendet. Zum Beispiel hat die von fe2si bestellte Legierung ausgezeichnete weichmagnetische Eigenschaften, die in Audio-, Video- und Magnetkopfmaterialien für Kartenleser weit verbreitet sind. wie v2si, CoSi2, Mo2Si ist v2si aufgrund seiner hervorragenden elektrischen Leitfähigkeit die erste gefundene supraleitende A15-Phase, deren kritische Übergangstemperatur 17,1 k beträgt; MoSi2 wird aufgrund seiner hervorragenden Leitfähigkeit und hervorragenden Oxidationsbeständigkeit häufig als Heizelement für Hochtemperatur-Elektroöfen verwendet. Wie die in der Luft- und Raumfahrt verwendete oxidationsbeständige Hochtemperaturbeschichtung spielt Metallsilizid eine sehr wichtige Rolle bei der Herstellung elektronischer Geräte. Da die Beständigkeit von Silizid geringer ist als die von Polysilicium und die Grenzfläche zwischen Silizid und Siliziumsubstrat eine saubere Grenzfläche auf atomarer Ebene mit guter Verträglichkeit ist, wurde sie in der mikroelektronischen Fertigungsindustrie häufig als Schottky-Barriere- und Verbindungsmaterial verwendet.


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns