Aluminiumboridpulver, AlB2

Hallo, kommen Sie, um unsere Produkte zu konsultieren!

Aluminiumboridpulver, AlB2

Aluminiumborid (AlB2) ist eine Art binäre Verbindung, die aus Aluminium und Bor besteht.

Es ist ein grau-roter Feststoff unter normaler Temperatur und normalem Druck. Es ist in kalter verdünnter Säure stabil und in heißer Salzsäure und Salpetersäure zersetzt. Es ist eine der beiden Verbindungen von Aluminium und Bor.


Produktdetail

FAQ

Produkt Tags

>> Produkteinführung

Molekularformel  AB2
CAS-Nummer  12041-50-8
Züge  schwarzes und graues Pulver
Dichte  3,19 g / cm³
Schmelzpunkt  1655C
Verwendet  Cermet

>> COA

COA

>> XRD

COA

>> Größenzertifikate

COA

>> Verwandte Daten

Aluminiumborat (AlB2) ist eine Art binäre Verbindung, die aus Aluminium und Bor besteht. Es ist ein grau-roter Feststoff unter normaler Temperatur und normalem Druck. Es ist in kalter verdünnter Säure stabil und in heißer Salzsäure und Salpetersäure zersetzt. Es ist eine der beiden Verbindungen von Aluminium und Bor. Das andere ist alb12, das üblicherweise als Aluminiumborat bezeichnet wird. Alb12 ist ein schwarzer glänzender monokliner Kristall mit einem spezifischen Gewicht von 2,55 (18 ℃).

Es ist unlöslich in Wasser, Säure und Alkali. Es zersetzt sich in heißer Salpetersäure und wird durch Zusammenschmelzen von Bortrioxid, Schwefel und Aluminium erhalten.

In der Struktur bilden B-Atome Graphitflocken mit Al-Atomen dazwischen, was der Struktur von Magnesiumdiborid sehr ähnlich ist. Der Einkristall aus AlB2 zeigt eine Metallleitfähigkeit entlang der Achse parallel zur hexagonalen Ebene des Substrats. Boraluminium-Verbundwerkstoffe werden durch Borfasern oder Borfasern mit Schutzbeschichtung verstärkt.

Der Volumengehalt der Borfaser beträgt etwa 45% bis 55%. Geringes spezifisches Gewicht, hohe mechanische Eigenschaften. Die Längszugfestigkeit und der Elastizitätsmodul eines unidirektional verstärkten Boraluminiumverbundwerkstoffs betragen etwa 1,2 bis 1,7 gpa bzw. 200 bis 240 gpa.

Der longitudinale spezifische Elastizitätsmodul und die spezifische Festigkeit betragen etwa das 3 ~ 5-fache und das 3 ~ 4-fache von Duraluminium aus Titanlegierung bzw. legiertem Stahl. Es wurde in Lüfterflügeln von Turbostrahltriebwerken, Luft- und Raumfahrtfahrzeugen und Satellitenstrukturen eingesetzt. Das Heißpress-Diffusionsbindungsverfahren wird zur Herstellung von Platten, Profilen und Teilen mit komplexen Formen verwendet, und das Stranggussverfahren kann auch zur Herstellung verschiedener Profile verwendet werden.

>> Spezifikation



  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns