211Aluminiumtitancarbid, Ti2AlC

Hallo, kommen Sie, um unsere Produkte zu konsultieren!

211Aluminiumtitancarbid, Ti2AlC

MAX-Phasenmaterial ist ein neuartiges leitfähiges Keramikmaterial, das weit verbreitet ist. Die chemische Grundformel lautet M (n + I) Axn. A: Ill A- und VA-Hauptgruppenelemente X: Cartor-Stickstoff.


Produktdetail

FAQ

Produkt Tags

>> Einführung in das Produkt

COA
MAX-Phasenmaterial ist ein neuartiges leitfähiges Keramikmaterial, das weit verbreitet ist. Die chemische Grundformel lautet M (n + I) Axn. A: Ill A- und VA-Hauptgruppenelemente X: Cartor-Stickstoff. Die einzigartige nanobeschichtete Kristallstruktur des MAX-Phasenmaterials ermöglicht es, die hervorragenden Eigenschaften von Metall und Keramik wie hohe Leitfähigkeit, Hochtemperaturbeständigkeit, Oxidationsbeständigkeit, Strahlungskorrosionsbeständigkeit usw. zu kombinieren. Gegenwärtig ist die Art von Material in Narlion, Biosensoren, Ionenscreening, Katalysislithiumionenbatterien, Superkondensatoren, Hochtemperaturkeramik und vielen anderen Bereichen weit verbreitet.

Molekularformel  Ti2 AIC
CAS-Code  12537-81-4e
Beschreibung  grau-schwarzes Pulver
Schmelzpunkt  2000 t
Molekulargewicht  195 .7
VERWENDET  Max spezielle Keramikmaterialien, elektronische Materialien, Hochtemperatur-Strukturmaterialien, Elektrodenbürstenmaterialien, chemische Korrosionsschutzmaterialien und Hochtemperatur-Heizmaterialien

>> COA

COA

>> XRD

COA
COA
COA
COA

>> Größenzertifikate

COA

>> Verwandte Daten

Titan-Aluminiumcarbid (TI-Al-Carbid) ist eine neuartige dreischichtige Strukturkeramik, die von Materialwissenschaftlern und Physikern aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften in großem Umfang genutzt wurde.
Titanaluminiumcarbid (Ti2AlC) gehört zum hexagonalen Kristallsystem und hat die Eigenschaften von Metall und Keramik: Es hat die gleiche Leitfähigkeit und Wärmeleitung wie Metall, aber auch den gleichen hohen Elastizitätsmodul und die gleichen mechanischen Eigenschaften bei hoher Temperatur wie Keramik mit guter Leitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit, hohem Elastizitätsmodul und geringer Vickers-Härte sowie guter Schadensbeständigkeit.

Es kann bei Raumtemperatur bearbeitet werden und bei hoher Temperatur eine plastische Verformung erzeugen. Es hat auch eine gute Hochtemperaturstabilität und Oxidationsbeständigkeit. Es hat auch eine gute Wärmeschockbeständigkeit, Schadensbeständigkeit und ausgezeichnete chemische Korrosionsbeständigkeit.
MAX-Phasenkeramiken (einschließlich Ti3SiC2, Ti2AlC usw.) sind eine neue Art von verarbeitbaren leitfähigen Keramiken. Diese Keramiken enthalten mehr als 60 ternäre Carbide oder Nitride. M steht für das vordere Metallelement der Übergangsgruppe; A stellt die Elemente der Hauptgruppe dar, hauptsächlich die Elemente der dritten Gruppe und der vierten Gruppe; X steht für Kohlenstoff oder Stickstoff. Ti3SiC2 wird am häufigsten untersucht. Ti3SiC2 wurde 1996 von Professor Barsoum M von der Drexel University in den USA erfolgreich durch Heißpressen synthetisiert und es wurden hervorragende Eigenschaften gefunden. Aufgrund seiner einzigartigen nanometergeschichteten Kristallstruktur weist diese Art von Keramikmaterial Eigenschaften wie Oxidationsbeständigkeit, Selbstschmierung, hohen Bruch, Zähigkeit bei Raumtemperatur und Leitfähigkeit auf. Diese Art von Material kann in großem Umfang als Hochtemperatur-Strukturmaterial, Elektrodenbürstenmaterial, chemisches Korrosionsschutzmaterial und Hochtemperaturheizelement verwendet werden. Die Produkte werden hauptsächlich für Hochtemperaturbeschichtungen, MXene-Vorläufer, leitfähige selbstschmierende Keramiken, Lithiumionenbatterien, Superkondensatoren und elektrochemische Katalyse verwendet.

Technische Parameter von Ti2AlC:

Artikel Parameter
 mechanischEigentum Druckfestigkeit (MPa) 764
Biegefestigkeit (MPa) 375 ± 15
Bruchfestigkeit (MPa ?? m1 / 2) 7.2
Vickers Härte (GPa) 3.5
Jungmodul (GPa) 297
elektrischEigentum Einzelleitfähigkeit (× 106S ?? m ﹣ 1) 2,9 (25 ℃)
0,85 (800 ℃)
Temperaturkoeffizient des Widerstands (× 10﹣3K ﹣ 1) 3.1
Thermal-Eigenschaften Wärmeausdehnungskoeffizientthermische Ausdehnung (× 10﹣6K ﹣ 1) 9.0
Wärmekapazität (J ?? mol ﹣ 1 ?? K ﹣ 1) ﹣﹣
Wärmeleitfähigkeit (W ?? m ﹣ 1 ?? K ﹣ 1) ﹣﹣
Wärmeschockbeständigkeit Fein
Hochtemperaturstabilität Fein

COA
COA


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns